Die Waldschule Schwanewede - die Kooperative Gesamtschule

Abiturient*innen erhalten Übungsleiter-C-Lizenz

Bereits 2017 begannen an der Waldschule Schwanewede die Planungen für das mündliche Abiturprüfungsfach (P5) Sport. Nach der Einführung eines halbjährigen Vorbereitungskurses in der Einführungsphase (11. Klasse) 2019 starteten vierzehn Schülerinnen und Schüler das Pilotprojekt in der Qualifizierungsphase und haben jetzt im Juli 2021 zusätzlich zu ihren Abiturzeugnissen auch die sportartübergreifende Übungsleiter-C-Lizenz erhalten.

Sport P5 bedeutet an der Kooperativen Gesamtschule jeweils zwei Stunden Theorie- und Praxisunterricht pro Woche, in denen die vom Jahrgang selbst gewählten, Prüfungsportarten Badminton, Basketball, Fußball, Leichtathletik, Schwimmen, Tanzen und Volleyball mit den Semesterthemen Motive des Sporttreibens, Bewegungs-, Trainingslehre, sowie Sport und Gesellschaft eng verzahnt werden.

Neben sportpraktischen Abiturprüfungen folgte abschließend die klassische mündliche Prüfung. Bereits im Vorfeld haben jedoch alle Teilnehmenden alle Kriterien für die ÜLC-Lizenz erfolgreich bestanden. „Das Curriculum für das Prüfungsfach Sport und die Module für die Übungsleiterausbildung sind zu circa 90% deckungsgleich und ich bin sehr glücklich, dass wir in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund Bremen den jungen Erwachsenen in unserer Oberstufe ein solches kostenfreies und meines Wissens nach in Niedersachsen einmaliges Zusatzangebot machen konnten.“, resümiert Kurslehrkraft Ronny Arnoldt die letzten zweieinhalb Jahre.

Durch die Ausbildung im Sportunterricht und zusätzliche Workshops in Prävention sexualisierter Gewalt im Sport, Rechtsfragen im Sport, Leiten von Gruppen, sowie einem Erste-Hilfe-Kurs entfiel die Lehrgangsgebühr von über 600€ für die Schülerinnen und Schüler.

„Neben den hervorragenden Abiturergebnissen - die Durchschnittnote des Kurses beträgt 1,13 - freuen wir uns sehr über das positive Feedback von allen Beteiligten zu diesem Pilotprojekt und verzeichnen bereits großes Interesse in den kommenden Jahrgängen.“, ist Ina Wolf, Fachbereichsleiterin Sport an der Waldschule, zufrieden mit der Einführung von Sport P5 in Kombination mit einer Übungsleiterlizenz. Auch Gabriele Vogel aus dem Bildungsressort des LSB Bremen zeigt sich erfreut: „Es ist klasse, das junge Menschen bereits in der Schulzeit an die Übungsleiterausbildung herangeführt werden und so in direkten Kontakt mit dem organisierten Sport kommen. Wenn dann, wie in Schwanewede, eine echte Win-Win-Situation entsteht, können sich alle glücklich schätzen.“

Vielleicht interessiert Sie einer der Links?

  • 01GemeindeSchwanewede
  • 02comenius
  • 03sws
  • 04schure
  • 05nibis
  • 06bibliothek
  • 06z_d-Stat
  • 07weltwaerts
  • 09AubiPlus
  • 10job4you
  • 11berufomat
  • 12praktikum
  • 13azibio
  • 13sport
  • 15werder
  • 17gutenberg
  • 18smiley
  • 19platt-nachrichten