Sozialarbeit

Seit November 2005 bietet die Sozialarbeiterin Marianne Tuckermann im Hauptschulzweig wieder ihre Hilfe an. Ihr Arbeitsschwerpunkt umfasst zurzeit folgende Bereiche:

 

  • Vorbereitung von Schülerinnen und Schülern beim Übergang Schule - Beruf
    • Unterstützung verhaltensauffälliger Schüler und Schülerinnen bei der Vorbereitung und Durchführung von Betriebstagen und Praktika
    • Betreuung von Schülerinnen und Schüler, die nach der 8. Klasse als Wiederholer die Schule ohne Erfolg verlassen müssen
    • Betreuung von Schülerinnen und Schülern ohne Schulabschluss, die nach der 9. Klasse an die BBS wechseln müssen
  • Berufsfindung: Berufswahl, Bewerbertraining, Berufsvorbereitung, Zusammenarbeit mit der BBS
  • Beratungsgespräche für Schülerinnen und Schülern bei Konflikten im schulischen und / oder häuslichen Bereich
  • Elterngespräche, Hausbesuche, Vermittlung zu weiteren Hilfsangeboten
  • Unterstützung und Beratung von Lehrerinnen und Lehrern in Konfliktsituationen mit einzelnen Schülern und Schülerinnen bei Schulverweigerung
  • Einzelförderung und Begleitung schulunwilliger und verhaltensauffälliger Schüler und Schülerinnen
  • Sozialtraining für Klassen