We Want You!

Unter den zahlreichen Arbeitsgemeinschaften, die von unserer Schule angeboten werden, lassen sich stetig neue Angebote finden, die das Interesse von euch - den Schülern – wecken sollen. Um euch einen kleinen Überblick zu verschaffen, wollen wir euch nun eine dieser AGs etwas genauer vorstellen. 
Wir – das sind die Mitglieder der Gruppen ‚FCE – First Certificate in English’ und ‚CAE – Certificate in Advanced English’.

FCE-KursFCE-Kurs im Schuljahr 2010/11

Wie einige von euch vielleicht bereits bemerkt haben, geht es in diesen AGs um die englische Sprache. Jedoch solltet ihr jetzt nicht sofort aufhören diesen Artikel zu lesen, weil ihr möglicherweise an den für euch langweilig wirkenden Englisch-Unterricht und die damit verbundenen Hausaufgaben denkt.

Die oben genannten Zertifikate sind nicht mit den Inhalten des typischen deutschen Schulplans vergleichbar, da sie unter anderem universal auch in anderen Ländern im Rahmen der ESOL Examinations (ESOL = English for Speakers of Other Languages) angeboten werden, sodass sie nichts mit eurem normalen Unterricht zu tun haben.

Denn entscheidet man sich letztendlich, an dieser außerschulischen Prüfung teilzunehmen, erwartet einen ein fünfteiliger Test, der das Können des Prüflings in den Bereichen Reading Writing, Listening, Use of English und Speaking testet.

Für jeden einzelnen Bereich wird in der AG mit prüfungsgetreuen Aufgaben geübt, sodass du eine gute Vorbereitung erhältst, um möglicherweise mit einem der drei Grade A, B oder C zu bestehen. Dieses Ziel ist natürlich mit einem hohen Interesse an dem Englischen und auch einem gewissen Lernaufwand verbunden.

Als Nachteil muss jedoch erwähnt werden, dass die Anmeldung zur Prüfung circa 180€ kostet, die, unabhängig vom Ergebnis, nicht zurückerstattet werden. Trotzdem sollte bedacht werden, dass dies eine wichtige Investition in deine Zukunft ist, da derartige Zertifikate nicht verfallen, für viele Studiengänge in unserer stetig internationaler werdenden Welt als Eingangsvoraussetzung verlangt werden und weltweit hoch anerkannt sind.

 

Insgesamt gibt es fünf  dieser Zertifikate der University of Cambridge, wobei der Anspruch von Stufe zu Stufe ansteigt. Das FCE ist bereits die mittlere also die dritte Stufe, danach folgen nur noch das CAE und das CPE, das einem bei erfolgreichem Bestehen fast schon Muttersprachler-ähnliche Fähigkeiten bescheinigt.

Zum Einstieg ist das FCE somit ideal; falls dein Interesse nun geweckt wurde und du in der 10. Klasse bist, melde dich bei Herrn Wedemeyer, um dich für die AG anzumelden.

Christin Muus Q2S1 (2010)