Fachbereich Naturwissenschaften – Biologie und Chemie

Das Fach Biologie wird vom 5. Jahrgang bis einschließlich 12. Jahrgang unterrichtet. Während die Schüler und Schülerinnen noch im fünften und sechsten Jahrgang gemeinsam unterrichtet werden, wird ab dem siebten Jahrgang der Unterricht in den Zweigen durchgeführt.

Chemieunterricht findet vom 6. Jahrgang bis einschließlich 12. Jahrgang statt. Im sechsten Jahrgang findet der Chemieunterricht in einem Grundkurs (mit Schülern aus dem Haupt- und Realschulzweig) und einem Erweiterungskurs (mit Schülern auf dem Gymnasialzweig) statt.

Anschließend erfolgt der Unterricht getrennt in den Zweigen.

JR, November 2014

Biologie – Natur erleben

Der Biologieunterricht findet in fünf gut ausgestatteten Fachräumen statt. Im Biologieunterricht ist es möglich, am Lebewesen oder am Modell zu lernen,

Auch Experimente werden geplant, durchgeführt und ausgewertet, Lernen am Lebewesen oder am Modell, Mikroskopie, Exkursionen in die Natur…

Im 6. Jahrgang finden für alle Schülerinnen und Schüler die Walderlebnisspiele statt. Dabei fahren die Schüler nach Brundorf in den Wald und lernen dort von anderen Schülern (Schülern höherer Jahrgänge) an Stationen. Dieser Tag wird gemeinsam mit dem Forstamt und Waldpädagogen geplant, durchgeführt und evaluiert.

Biologie in der Oberstufe

Biologie kann in der Kursstufe sowohl als Kurs auf erhöhtem Niveau im Naturwissenschaftlichen und im Gesellschaftswissenschaftlichen Profil als auch als Kurs mit Grundlegenden Anforderungen (als Prüfungsfach oder nur zur Abdeckung in allen drei Profilen) gewählt werden. Während der Kursstufe findet im Fach Biologie ein Projekttag zur Waldökologie statt.

AG Jugend forscht

Wer sich noch mehr für Naturwissenschaften interessiert, kann sich selbst ein Thema zur Erforschung wählen und ab dem 7. Jahrgang an der AG Jugend forscht (dienstags im 5. Block, bei Herrn Schmeyers und Herrn von der Wroge) teilnehmen.

Chemie- experimentieren macht Spaß

Im Zentrum des Chemieunterrichts steht das Experiment (Planung, Durchführung, Auswertung). Dafür steht eine umfangreiche Sammlung an Laborgeräten und Chemikalien zur Verfügung.

Anhand dieses Unterrichts wird es u.a. möglich, viele Alltagsphänomene zu erklären.

Chemie in der Oberstufe

Das Fach Chemie kann in der Kursstufe (im Kurs mit grundlegenden Anforderungen) als Prüfungsfach oder nur zur Abdeckung in allen drei Profilen gewählt werden.

Ein wichtiger Aspekt des Chemieunterrichts ist die Sicherheit.

UMWELTSCHULE in Europa

Die Waldschule wurde im September 2014 zum fünften Mal als Umweltschule in Europa ausgezeichnet.

Im aktuellen Projektzeitraum bis 2016 wird ein Schulgarten im Innenhof angelegt. Dazu gibt es eine Arbeitsgemeinschaft von Frau Lemke - AG Schulgarten (montags im 5. Block). Ein weiterer Bestandteil der Arbeit in diesem Projektzeitraum ist die Arbeit der Klimatag AG (freitags 13.15, Frau Welzel, Herr von der Wroge)