Schulentwicklungsprojekt ILE-Digital

Die Individualisierung des Lernens bzw. eine individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler aller Schulzweige sind zentrale Bestandteile der Unterrichtsentwicklung. In diesen Gesamtzusammenhang ist das Projekt ILE-digital einzuordnen.

Die Projektgruppe entwickelte Ideen, wie die Vorgaben und Wünsche zur Dokumentation der individuellen Lernentwicklung (ILE) sinnvoll und effizient umgesetzt werden können. Mit dem Systemhaus Emden wurde ein kompetenter Partner für die technische Umsetzung gefunden. Im Januar 2016 startete als erster Schritt das Online-Zeugnismodul, das die Lehrkräfte der Waldschule positiv angenommen haben und das sich in der Praxis bewährt hat.

Als nächster Schritt wird ab dem Schuljahr 2017/2018 der Betrieb des eigentlichen ILE-Moduls starten, dass zurzeit vom Systemhaus an die Wünsche der Waldschule angepasst wird.

Die gesamte Entwicklung findet in Abstimmung mit den Schwaneweder Grundschulen statt, um die Übergabe der Dokumentation und der individuellen Förderplanung auf digitalem Wege sicherzustellen.

In der Projektgruppe arbeiten folgenden Lehrkräfte P. Guth, U. Lauterbach, G. Brede, R. Schölles, R. Kühne, D. Sablijc. Begleitet wurde das Projekt von E. Focke, C. Köpke, D. Cilingir aus der Steuergruppe.