Schülerhilfe an der Waldschule –SaW

Schülerhilfe an der Waldschule – SaW steht für Nachhilfeunterricht in den Fächern Englisch, Mathematik, Französisch, Spanisch, Latein und Deutsch – erteilt von SchülerInnen aus den Jahrgängen 9 bis 12 – für SchülerInnen der Jahrgänge 5-7 und eventuell 8. Ob in den 8.Klassen SaW stattfinden kann hängt von den Schülerinnen und Schülern ab, die sich als SaW-Lehrkräfte melden.
Diese Initiative soll gewährleisten, dass SchülerInnen mit Lernschwächen sehr schnell eine effektive und günstige Förderung erhalten und starke SchülerInnen ihre Fähigkeiten weiter ausbauen können.

Wie melden sich SchülerInnen zum SaW-Unterricht an?

Wer SaW- Unterricht nehmen will, meldet sich verpflichtend für die Zeit bis zum Ende der jeweiligen Staffel an. Anmeldeformulare gibt es vor dem Gy-Sekretariat im Kasten. Dort können sie ausgefüllt auch wieder eingeworfen werden.
Die genauen Termine sind jedes Schuljahr unterschiedlich. Die Informationen über die Anmeldetermine erfolgen durch die KlassenlehrerInnen und per mail an alle Schüler.
Wir bilden Lerngruppen mit etwa 3 SchülerInnen. Diese kommen dabei in der Regel alle aus der gleichen Klassenstufe. Die Lehrkraft der Gruppe ist mindestens 2 Jahre älter.
Die Informationen, wer wann wo und von wem unterrichtet wird, erhalten die SchülerInnen durch einen Aushang am SaW -Brett (rote Aula bei der Cafeteria) kurz vor Beginn der Staffel. Durch die Klassen- und Fachlehrer und mails an die Schülerinnen und Schüler wird darauf ebenso hingewiesen wie auf den Anmeldeschluss. Die Termine sind auch im iserv – Kalender zu finden.