Die Waldschule Schwanewede - die Kooperative Gesamtschule

Liebe Gäste unserer Homepage,

am Freitag, den 24.11.2017 finden ab 12:00 Uhr Arbeiten an unserer Telefonanlage statt. Die Telefonnummer 04209750 wird für den Notfall auf ein Handy umgeleitet, aber es kann nicht weitergeleitet oder verbunden werden. Sollten Sie mit uns sprechen wollen, rufen Sie uns bitte ab Montag, den 27.11.2017, 7:00 Uhr wieder an.

Vielen Dank für ihr Verständnis.
Eugen Kolodziej, Schulleiter

Wir suchen Dich!

Wir suchen zum 01.08.2018 3 FSJler! 2 für die Inklusion und 1 für den Sport! Wenn Du Interesse hast und nach der Schule, Schule anders erleben willst, komm zu uns. Du kannst im Unterricht bei der Unterstützung von Schülern viel erleben, erfahren und vielen Schülerinnen und Schülern helfen.

Interesse? Dann schicke Deine Bewerbung an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Dich!

Eugen Kolodziej, Schulleiter  

„Keks rein, Spender sein“

Waldschüler sammeln auf dem Weihnachtsmarkt für die DKMS

NAD
Schwanewede – „Mund auf,Keks rein, Spender sein“. Inken Sophie Kuper, Florian Janetzke, Nina Schnieder, Thiviya Tahavayogarajah, Marvin Zinke und Mara Geier haben das Motto der DKMS ein wenig umgedichtet.

Die Schüler der Waldschule Schwanewede besuchen zurzeit die Q2 der Oberstufe und planen im Rahmen ihres Seminarfachprojektes einen Stand auf dem Schwaneweder Weihnachtsmarkt. Dort wollen sie selbstgebackene Weihnachtsleckereien und Marmeladen anbieten. Das Ziel: viel Geld für die DKMS zu sammeln und viele Menschen davon zu überzeugen, sich bei der DKMS zu registrieren.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

An alle Mitglieder des Fördervereins der Waldschule:
Die nächste Jahreshauptversammlung findet am 30.11.2016 in der Waldschule statt. Die Einladung finden Sie hier.

Waldschule veranstaltet Projekttag zur Reformation

Am 31.10.2017 gab es Grund zum Feiern: 500 Jahre Reformation. Dieses Jubiläum wollten wir nicht einfach an uns vorüberziehen lassen. Und da am Reformationstag dieses Jahr ausnahmsweise kein Unterricht stattfand, führte unsere Schule bereits am vergangenen Freitag den Projekttag durch, der den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5 – 10 und der Q1 Gelegenheit gab, sich mit der Person Martin Luthers, mit der Reformation und den historischen Umständen des ausgehenden Mittelalters bzw. der beginnenden Neuzeit auseinanderzusetzen. Auch mit der Frage, welche Rolle die Reformation für sie heute noch spielt, haben sich unsere Schülerinnen und Schüler beschäftigt.

Weiterlesen

Messe „Chancen in Europa“ am 30.05.2017 in der Waldschule Schwanewede

Informationen zu Leben, Studieren und Arbeiten im Ausland

In den letzten zwei Jahren konnten wir im Rahmen unseres Erasmus+-Projektes „The Employment Guarantee – A European Challenge“ in Firmen und Universitäten in Schweden, Schottland, Deutschland und in den Niederlanden internationale Erfahrungen sammeln. Auf unserer Hausmesse „Chancen in Europa“ gibt es die Möglichkeit, sich über dieses Projekt und über weitere Optionen hinsichtlich Leben, Studieren und Arbeiten im Ausland zu informieren.

Weiterlesen

Einsatz für die Natur

Zum sechsten Mal in Folge: Jury verleiht Waldschule den Titel „Umweltschule in Europa“

Alexander Bösch
Vegesack. Ein Bilderbuch zum Thema Müllvermeidung und ein engagiert bewirtschafteter Schulgarten: Für diese Projekte ist die Waldschule in diesem Jahr erneut als „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda-21-Schule“ ausgezeichnet worden. Bereits im sechsten Jahr in Folge wurden die jungen Vertreter der Waldschule im Freilichtmuseum Kiekeberg in der Nähe von Hamburg für ihre Arbeit geehrt.

Weiterlesen

Neun neue Schulbusbegleiter ausgebildet

Während einer kleinen Feierstunde haben neun Schüler und Schülerinnen der Waldschule Schwanewede jetzt ihre Zertifikate als Schulbusbegleiter überreicht bekommen. An der Haltestelle und im Bus sollen die Schüler künftig für ein friedliches Miteinander ihrer Mitschüler sorgen. Die Schüler des achten Jahrgangs hatten sich freiwillig gemeldet und sich an einem Theorietag sowie in praktischen Übungen das nötige Wissen als Schulbusbegleiter angeeignet. Mehr als 900 Schüler fahren täglich mit dem Schulbus, die eine oder andere Rangelei konnte durch die Busbegleiter schon geschlichtet werden. „Die Busfahrer sind sehr dankbar für die freiwilligen Helfer“, sagte Hartmut Köhler, der den Schülern als Trainer zur Seite stand. Über ihre Zertifikate freuten sich: Fynn S., Sabrina D., Sarah S., Estelle B., Liliana S., Simone S., Lara R., Monique S. und Luc Taylor M..

Die Norddeutsche 16.06.2016

Weitere Beiträge ...

Vielleicht interessiert Sie einer der Links?

  • 01GemeindeSchwanewede
  • 02comenius
  • 03sws
  • 04schure
  • 05nibis
  • 06bibliothek
  • 06z_d-Stat
  • 07weltwaerts
  • 09AubiPlus
  • 10job4you
  • 11berufomat
  • 12praktikum
  • 13azibio
  • 13sport
  • 15werder
  • 17gutenberg
  • 18smiley
  • 19platt-nachrichten