Die Waldschule Schwanewede - die Kooperative Gesamtschule

Theater-AG sucht Auftrittsort

Nach Sperrung der Waldschulbühne
Die Theatergruppe der Waldschule in Schwanewede hat ein neues Stück. Aber keine Bühne mehr, um es vor größerem Publikum aufführen zu können.

Erst Kino, dann Veranstaltungssaal für Lesungen, Konzerte und Theateraufführungen: Der Palette in Schwanewede droht das Aus. (DORIS FRIEDRICHS)

Alexander Bösch
Fast zwei Jahre lang hatten sie Texte gepaukt, Requisiten besorgt, sich in die unterschiedlichen Charaktere hineinversetzt. Wie ihre Vorgänger, hatten sich die Oberstufenschüler der Theatergruppe der Waldschule darauf gefreut, ihr aktuelles Stück in der Palette aufzuführen. Doch am Ende reichte es für „Jekyll and Hyde“ nur für eine Aufführung in der Begegnungsstätte im kleinen Kreis vor Verwandten und Freunden.

Weiterlesen

Neun neue Schulbusbegleiter ausgebildet

Während einer kleinen Feierstunde haben neun Schüler und Schülerinnen der Waldschule Schwanewede jetzt ihre Zertifikate als Schulbusbegleiter überreicht bekommen. An der Haltestelle und im Bus sollen die Schüler künftig für ein friedliches Miteinander ihrer Mitschüler sorgen. Die Schüler des achten Jahrgangs hatten sich freiwillig gemeldet und sich an einem Theorietag sowie in praktischen Übungen das nötige Wissen als Schulbusbegleiter angeeignet. Mehr als 900 Schüler fahren täglich mit dem Schulbus, die eine oder andere Rangelei konnte durch die Busbegleiter schon geschlichtet werden. „Die Busfahrer sind sehr dankbar für die freiwilligen Helfer“, sagte Hartmut Köhler, der den Schülern als Trainer zur Seite stand. Über ihre Zertifikate freuten sich: Fynn S., Sabrina D., Sarah S., Estelle B., Liliana S., Simone S., Lara R., Monique S. und Luc Taylor M..

Die Norddeutsche 16.06.2016

Kochprojekt an der Waldschule - Deutsch lernen mit Spaß!

Gemeinsam kochen, gemeinsam sprechen: Unter der Anleitung der angehenden Erzieherin Gülbahar Kalkan haben Schüler und Schülerinnen der Sprachlernklasse der Waldschule in den vergangenen Tagen ein Kochprojekt durchgeführt. Ziel des Projekts: Die Kommunikation unter den Jugendlichen zu fördern – unabhängig von Herkunft und Nationalität.

Weiterlesen

Pistaziengrünes Linoleum

Pistaziengrünes Linoleum - Endspurt für die Handwerker in der Waldschule / Gemeinde investiert 217 000 Euro

GABRIELA KELLER 
Es hat sich viel getan in den vergangenen Wochen an der Waldschule. Wenn über 1500 Schüler am 4. August in die Schule zurückkehren, werden sie einige Veränderungen vorfinden. Fensterbauer, Maler, Fußbodenleger und andere Gewerke sind seit Ferienbeginn dabei, die Schule auf Vordermann zu bringen. Die Gemeinde nutzt die unterrichtsfreie Zeit für umfangreiche Renovierungs- und Sanierungsarbeiten.
Amtsleiter Gröger und Bauamtsmitarbeiter Oliver Groß führen an diesem Montagvormittag durch die Räume und informieren über den Stand der Maßnahmen. Während die Schüler die letzten Ferientage genießen, hauen die Handwerker einen Schlag ran. In einem Klassenraum robbt Thomas Ritter auf dem Boden und verlegt neues Linoleum. Seine Kollegin Katja Keyser rollt mit einer Walze den Belag auf dem klebrigen Grund fest.

Weiterlesen

Schülerprojekt über italienische Militärinternierte in der NS-Zeit wird in Tutzing geehrt

Auszeichnung für „In Ricordo“

Für ihr Geschichtsprojekt über das Schicksal ehemaliger italienischer Militärinternierter in Deutschland zur Zeit des Zweiten Weltkrieges ist eine Schülergruppe aus Bremen und Schwanewede im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Demokratisch Handeln“ ausgezeichnet worden. 

Die Tagebuchaufzeichnungen des Kriegsgefangenen Elio Materassi dienten den Schülern als Ausgangspunkt für ihr Geschichtsprojekt „In Ricordo“, für das sie jetzt ausgezeichnet worden sind. Unser Foto zeigt einen Teil der Gruppe mit Angehörigen der Familie Materassi. GKE· (Gabriela Keller) 

Am Beispiel des Kriegsgefangenen Elio Materassi befassten sich die Schüler aus der Waldschule Schwanewede, vom Schulzentrum Lerchenstraße in Aumund sowie von den Oberschulen Kurt-Schumacher-Allee und Wilhelm Focke mit der Geschichte der italienischen Militärinternierten. In der historischen Aufarbeitung der Nazi-Gräuel hat diese Gruppe von Opfern bislang wenige Beachtung erfahren.

Weiterlesen

KGS Waldschule Schwanewede

Die Gemeinde

Schwanewede liegt nördlich von Bremen. Die Gemeinde hat mit ihren 12 Ortschaften eine Größe von 132 qkm und ca. 20.000 Einwohner. Im Jahre 2003 wurde die Ortschaft Schwanewede 800 Jahre alt. Innerhalb der Gemeindegrenzen findet man Moore, Marschen, Wälder sowie die größte Flussinsel Europas, den Harriersand. Informationen zur Gemeinde finden sich unter www.schwanewede.de.

Die Schule

Die Schule ist im Jahre 1962 gegründet worden und seit ihrer Neugestaltung 1975 als Kooperative Gesamtschule (KGS) organisiert. Mit durchschnittlich 160 Schulabgängerinnen und -abgängern jährlich hat sie in der Zeit ihres Bestehens als KGS in Zusammenarbeit mit den Grundschulen mehr als 6000 jungen Menschen der Gemeinde die Schulbildung vermittelt, die eine der Voraussetzungen für einen erfolgreichen Lebensweg ist. Zur Zeit besuchen etwa 1450 Schülerinnen und Schüler die Waldschule. Sie werden unterrichtet von 125 Lehrerinnen und Lehrern.

Weiterlesen

Vielleicht interessiert Sie einer der Links?

  • 01GemeindeSchwanewede
  • 02comenius
  • 03sws
  • 04schure
  • 05nibis
  • 06bibliothek
  • 06z_d-Stat
  • 07weltwaerts
  • 09AubiPlus
  • 10job4you
  • 11berufomat
  • 12praktikum
  • 13azibio
  • 13sport
  • 15werder
  • 17gutenberg
  • 18smiley
  • 19platt-nachrichten