Die Waldschule Schwanewede - die Kooperative Gesamtschule

Einsatz für die Natur

Zum sechsten Mal in Folge: Jury verleiht Waldschule den Titel „Umweltschule in Europa“

Alexander Bösch
Vegesack. Ein Bilderbuch zum Thema Müllvermeidung und ein engagiert bewirtschafteter Schulgarten: Für diese Projekte ist die Waldschule in diesem Jahr erneut als „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda-21-Schule“ ausgezeichnet worden. Bereits im sechsten Jahr in Folge wurden die jungen Vertreter der Waldschule im Freilichtmuseum Kiekeberg in der Nähe von Hamburg für ihre Arbeit geehrt.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

An alle Mitglieder des Fördervereins der Waldschule:
Die nächste Jahreshauptversammlung findet am 30.11.2016 in der Waldschule statt. Die Einladung finden Sie hier.

KGS Waldschule Schwanewede

Die Gemeinde

Schwanewede liegt nördlich von Bremen. Die Gemeinde hat mit ihren 12 Ortschaften eine Größe von 132 qkm und ca. 20.000 Einwohner. Im Jahre 2003 wurde die Ortschaft Schwanewede 800 Jahre alt. Innerhalb der Gemeindegrenzen findet man Moore, Marschen, Wälder sowie die größte Flussinsel Europas, den Harriersand. Informationen zur Gemeinde finden sich unter www.schwanewede.de.

Die Schule

Die Schule ist im Jahre 1962 gegründet worden und seit ihrer Neugestaltung 1975 als Kooperative Gesamtschule (KGS) organisiert. Mit durchschnittlich 160 Schulabgängerinnen und -abgängern jährlich hat sie in der Zeit ihres Bestehens als KGS in Zusammenarbeit mit den Grundschulen mehr als 6000 jungen Menschen der Gemeinde die Schulbildung vermittelt, die eine der Voraussetzungen für einen erfolgreichen Lebensweg ist. Zur Zeit besuchen etwa 1450 Schülerinnen und Schüler die Waldschule. Sie werden unterrichtet von 125 Lehrerinnen und Lehrern.

Weiterlesen

Neun neue Schulbusbegleiter ausgebildet

Während einer kleinen Feierstunde haben neun Schüler und Schülerinnen der Waldschule Schwanewede jetzt ihre Zertifikate als Schulbusbegleiter überreicht bekommen. An der Haltestelle und im Bus sollen die Schüler künftig für ein friedliches Miteinander ihrer Mitschüler sorgen. Die Schüler des achten Jahrgangs hatten sich freiwillig gemeldet und sich an einem Theorietag sowie in praktischen Übungen das nötige Wissen als Schulbusbegleiter angeeignet. Mehr als 900 Schüler fahren täglich mit dem Schulbus, die eine oder andere Rangelei konnte durch die Busbegleiter schon geschlichtet werden. „Die Busfahrer sind sehr dankbar für die freiwilligen Helfer“, sagte Hartmut Köhler, der den Schülern als Trainer zur Seite stand. Über ihre Zertifikate freuten sich: Fynn S., Sabrina D., Sarah S., Estelle B., Liliana S., Simone S., Lara R., Monique S. und Luc Taylor M..

Die Norddeutsche 16.06.2016

Kochprojekt an der Waldschule - Deutsch lernen mit Spaß!

Gemeinsam kochen, gemeinsam sprechen: Unter der Anleitung der angehenden Erzieherin Gülbahar Kalkan haben Schüler und Schülerinnen der Sprachlernklasse der Waldschule in den vergangenen Tagen ein Kochprojekt durchgeführt. Ziel des Projekts: Die Kommunikation unter den Jugendlichen zu fördern – unabhängig von Herkunft und Nationalität.

Weiterlesen

Vielleicht interessiert Sie einer der Links?

  • 01GemeindeSchwanewede
  • 02comenius
  • 03sws
  • 04schure
  • 05nibis
  • 06bibliothek
  • 06z_d-Stat
  • 07weltwaerts
  • 09AubiPlus
  • 10job4you
  • 11berufomat
  • 12praktikum
  • 13azibio
  • 13sport
  • 15werder
  • 17gutenberg
  • 18smiley
  • 19platt-nachrichten